Immobilie kaufen in Mainz, aber die Portale sind leer?

Bei uns Immobilien finden, die nicht in den Portalen sind!

 
Es ist ganz einfach:
 
1. Hinterlegen Sie Ihren Suchwunsch in unserem Formular.
 
2. Erhalten Sie Immobilienangebote aus Mainz und Umgebung, bevor Sie bei Immobilienscout und Co. zu sehen sind!

Sie suchen eine Wohnung und sind sich noch unsicher,
ob Sie einen Suchauftrag anlegen möchten?

Hier beantworten wir Ihnen gerne drei aufkommende Fragen:

 

1. Kann man einen Makler beauftragen eine Wohnung zu suchen?

Immobilienmakler können nicht nur beim Kauf von Häusern, Eigentumswohnungen, Gewerbeimmobilien, Bürogebäuden oder anderen Immobilien unter die Arme greifen. Auch Wohnungen zur Miete können gefunden werden. Einige Vermieter arbeiten bei der Suche nach neuen Mietern mit Maklern zusammen. Das bedeutet für Sie, wir finden für Sie Mietwohnungen, die auf Ihr Suchprofil passen. Aber auch ohne Online-Suchprofil können Sie Makler damit beauftragen Wohnungen für Sie zu finden.

2. Haben Makler bessere Wohnungen?

Immobilienmakler haben grundsätzlich nicht schlechtere Wohnungen als Wohnungsbaugesellschaften, Privatanbieter oder Wohnungsgenossenschaften. Dennoch hat es Vorteile einen Makler mit der Wohnungssuche zu beauftragen. Denn Makler kennen den Immobilienmarkt und können sehr gut einschätzen, ob die geforderte Warmmiete bzw. Kaltmiete überhöht ist. Außerdem teilt Ihnen der Immobilienprofi mit, wann Sie einer vermeintlichen „Traumwohnung“ lieber den Rücken zukehren sollten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist zudem die Zeit. Denn ein neue Zuhause ist nicht immer schnell gefunden. Mit einem Makler sparen Sie daher Zeit, die für die Recherche nach der passenden Wohnung drauf gehen würde.

3. Was muss man tun um eine Wohnung zu bekommen?

In der Regel muss eine gute Bonität vorhanden sein. Denn der Vermieter muss sich darauf verlassen können, dass die Miete regelmäßig gezahlt werden kann. Neben der SCHUFA-Bonitätsauskunft sind typischerweise mehrere aktuelle Einkommensnachweise notwendig. Und auch eine Bewerbungsmappe, inklusive Lebenslauf und Anschreiben, dürfen nicht fehlen. Bei wem das Einkommen zu gering ist, der kann mithilfe einer Bürgschaft eines solventen Dritten einen Mietvertrag unterschreiben. Handelt es sich nicht um die erste Wohnung, kann unter Umständen auch eine Mietzahlungsbestätigung verlangt werden. Damit hat der Vermieter die Gewissheit, dass bisherige Mietzahlungen regelmäßig entrichtet wurden.

Call Now Button